Lizenzmanagement

Laut Wikipedia stellt es sich wie folgt dar:

„Mit Lizenzmanagement (auch Software-Lizenzmanagement) bezeichnet man einen Prozess in Unternehmen, der den legalen und effizienten Umgang mit proprietärer Software in Unternehmen absichert. Lizenzmanagement nimmt auf alle Bereiche des Unternehmens Einfluss von der Beschaffung über jeden PC-Arbeitsplatz bis hin zum Management.“

Allerdings ist das aus der Sicht von IT Fachleuten und Lizenzmanagern doch nicht ganz so einfach wie dargestellt. Lizenzmanagement sorgt in erster Linie für keinen nennenswerten Umsatz in einem Unternehmen. Mit Lizenzmanagement wird nichts produziert oder erweirtschaftet. Es kostet Ressourcen im Unternehmen, so dass ganze Abteilungen mit der Verwaltung von Lizenzen, Rechnungen und ähnlichem beschäftigt werden. Dazu kommt noch dass in den meisten Fällen externe Berater eingekauft werden müssen, um Licht in den Dschungel des Lizenzrechts und dessen Anwendung zu bringen. Im Grunde keine erfreuliche Nachricht….

Am Ende des Tages sorgt ein gut gepflegtes Lizenzmanagement aber für Kostenreduzierung im Unternehmen, was den Wert des Unternehmens indirekt wiederum steigert. Ein weiterer wichtiger Baustein stellt aber die IT-Compliance des Unternehmens dar. Hier gilt es Risiken zu minimieren.